Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Samstag, Februar 17, 2018

Das Archiv des analogen Alltags

Zufällig gestern entdeckt: Das Archiv des analogen Alltags als Website beim SWR als ein Projekt, das sich mit der Digitalisierung und Archivierung von analogen Amateuraufnahmen beschäftigt.
Da ich noch viele alte Familienfotos (z.T. anscheinend auch aus der Zeit vom ersten und zweiten Weltkrieg) habe, bin ich am Überlegen hier einiges zu veröffentlichen. Als Rettung der alten Aufnahmen, die sonst nur irgendwo in den Schubladen herumgammeln, sicherlich eine interessante Möglichkeit.


Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home