Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Mittwoch, Mai 28, 2008

Ältester Deutscher verstorben


Wenn Nachrichten aus meiner alten Heimat sogar in der überregionalen Presse erscheinen (und auch in der hiesigen Tageszeitung), dann sind diese meistens nicht so erfreulich. Am 27. Mai 2008 ist Franz Künstler aus Niederstetten verstorben. Ich kannte ihn aus einigen Museumsführungen noch mit 105 Jahren und war erstaunt wie fit er in diesem hohen Alter noch war. Franz Künstler stand eben mit beiden Beinen fest im Leben. Meine Mutter hatte gelegentlich Kontakt mit ihm und erzählte mir ab und an Neuigkeiten von Herrn Künstler. Beide verband die Erfahrung als "Flüchtling" nach dem zweiten Weltkrieg von den Einheimischen nicht gerade freundlich empfangen und behandelt worden zu sein. Dass Franz Künstler der älteste noch lebende Deutsche war, wusste ich selbst nicht und musste dies erst aus der überregionalen Presse erfahren. Dass er aber sicherlich der älteste Museumsführer war, daran besteht kein Zweifel.

Hier einige Links zu Herrn Künstler:

Labels: ,

2 Kommentare:

Blogger McNail meint dazu...

Hm, irgendwie ist es vielleicht auch bezeichnend, dass auf der Homepage von seiner letzten Heimatstadt Niederstetten er mit keinem Wort erwähnt wird?

08 Dezember, 2011 18:56

 
Blogger McNail meint dazu...

Seine letzte Ruhestätte auf dem Friedhof von Niederstetten.

08 Dezember, 2011 18:57

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home