Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Mittwoch, April 19, 2006

Lernen in Bewegung

Die Feldenkrais-Methode ist schwer zu beschreiben, aber ich habe das Gefühl, dass sie bei mir etwas bewirkt. Vor allem ist sie zumindest für mich sehr entspannend nach einem hektischen Arbeitstag.


Aktualisierung (21.04.2006): Wikipedia und Bebal sei Dank, dass es hier eine gute Beschreibung dazu gibt. Trotz der guten Beschreibung, verstehen die meisten erstmal Bahnhof, wenn man Feldenkrais versucht zu erklären. Entweder erkläre ich so schlecht :-) oder sie sollten einfach mal eine "Schnupperstunde" nutzen, die die meisten Feldenkrais-Lehrer bieten, z.B. in der hiesigen Gegend bei Stephan Schrod.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home