Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Samstag, Mai 29, 2010

Mit Flokati und Fototapete zog das Grauen in die guten Stuben

Plüsch ist mein Pläsier, so titelt einestages über die Wohnzimmer in den Siebzigern. Meiner persönlichen Erinnerung nach haben sich viele diese Designverirrungen bis in die Neunziger Jahre gehalten. Ich hatte in einer meiner Stundentenbuden auch so ein Flokatimonster: Das Ding staubzusaugen war immer der Horror. Mitte der Neunziger hatte ich es dann tatsächlich geschafft das Teil zu entsorgen. Und vor wenigen Jahren habe ich es bei eBay geschafft mir ein original Deutsche Post orangfarbenes Drehscheibentelefon zu ersteigern zu einem überteuerten Preis (weil ich es damals wohl irgendwie kultig fand). Komisch die grauen und grünen Telefone aus diesen Jahren waren wesentlich billiger. Das Telefon ist nun angeschlossen und funktioniert. Nur wenn es klingelt (dieses echte Telefonklingeln, kein Elektrogetüdel) bekomme ich jedesmal fast einen Herzkasper!

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home