Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Donnerstag, August 09, 2007

Huberwelle

HTTP-ZugriffeMir scheint, dass die aktuelle Welle mit Hubers nichts- nutzigen Mails hier für massiv gehäufte Zugriffe sorgt. Ein Zugriff ist diesmal auch wiedermal aus Ungarn dabei.

Labels: ,

4 Kommentare:

Anonymous Anonym meint dazu...

Heute hat mich die Huber-Welle erstmalig erwischt - und gleich zweimal (mit zwei mail-addies).

Wenn das Ernst gemeint sein soll, dann erweist Huber sich einen Bärendienst. Wenn es nicht Ernst gemeint ist, was soll dann der Schrott?

Berul

10 August, 2007 19:46

 
Blogger McNail meint dazu...

Was das ganze soll, weiß im Moment niemand so genau. Ist auf jedenfall penetrant nervig.

10 August, 2007 20:59

 
Anonymous Anonym meint dazu...

Die hohe Anzahl der eMail-Adressen aus dem Grossraum Bonn lässt vermuten, dass sich dort auch der Absender befindet. Denkbar ist, dass ein Rechner aus dieser Empfängerlister durch einen Trojaner ferngesteuert wird und sich aus dem Outlook-Adressbuch bedient.

15 August, 2007 11:59

 
Blogger McNail meint dazu...

Ich vermute eher nicht, dass der Absender aus dem Raum Bonn kommt. Auffällig ist aber auf jeden Fall, dass die Mailadressen, also die Opfer, immer grob regional zugeordnet werden können. Bei mir ist es z.B. so, dass die meisten Mailadressen, soweit man sie lokal zuordnen kann aus dem Großraum Rhein-Main-Neckar stammen, wo ich hier auch lokal zugeordnet werden kann.

Für mich sieht es von daher so aus, dass der Huber hier tatsächlich in irgendeiner Form regionale Spamlisten pflegt.

15 August, 2007 15:32

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home