Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Dienstag, August 07, 2007

Spamstatistik Juli 2007

MailstatistikUnd schon wieder ist ein Monat vorbei, deswegen hier die Spamstatistik für Juli 2007.

Es kamen noch 233 Mails an, welche als Spam erkannt wurden und sechs Mails, welche nicht als Spam erkannt wurden. Es gab keine False Positives. Im Vergleich zu den Vormonaten sieht das dann folgendermassen aus:
Monatgetaggte Spamsnicht erkannte Spams
07/20072336
06/20073688
05/2007103512
04/2007118111
03/200711308
02/2007103912
01/20079176
12/200611789


Als Vergleich noch die Anzahl der geblockten Mails im Vergleich zum Vormonat:


 geblockte Mailsgeblockte Mailsgeblockte Mails
Grund05/200706/200707/2007
Helo command rejected4439701120
DNS-Name nicht vorhanden oder kein reverse DNS - 600914392
User unknown8918458
DSBL1587254
SORBS1941783441
spamhaus.org 11432601
SenderBase75175111


SenderBase steht nun als erstes in der Liste der DNSRBLs, danach kommt DSBL, gefolgt von SORBS und Spamhaus am Schluß. SenderBase hat sich an dieser Stelle sehr gut bewährt. Was mich aber überrascht hat, dass Spamhaus (und auch SORBS) hier anscheinend eine relativ aggressive Listung von Einträgen hat, da doch noch eine hohe Anzahl von Mailservern nach den anderen DNSRBLs von Spamhaus (bzw. SORBS) geblockt wurde. Die hohe Anzahl der Mailserver ohne DNS-Eintrag fand ich auch ein wenig überraschend, aber aus einem mir noch unbekannten Grund weisst mein Postfix diese mit einem 400er SMTP-Code ab, was u.U. bedeutet, dass Mailserver es mehrmals versuchen ihre Mails loszuwerden.

Sehr schön kann man dies auch anhand der grafischen Auswertung verfolgen:
Mailstatistik
Durch einen unbemerkten Konfigurationsfehler von Februar bis April 2007 stieg der Mailverkehr stark an. In dieser Zeit wurden durch SpamAssassin auch überdurchschnittliche viele Mails als Spam erkannt. Erst ab Mai 2007 griffen langsam die ersten Änderungen, die nach weiteren Optimierungen in den aktuellen Ergebnissen gipfeln. Der grafischen Statistik nach ist aktuell als Trend ein großer Anstieg der zurückgewiesenen Mails für August erkennbar. D.h die nächste Statistik dürfte wieder spannend werden.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home