Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Sonntag, August 06, 2006

Heimatnachrichten

Schade, aus meiner alten Heimat kommen maximal immer nur die katastrophalen Nachrichten hier in der Tagespresse an. Ich zitiere hier mal kurz. Frisch vom Freitag morgen:
Ein Toter und vier Schwerverletzte nach Lkw-Unfall im Hohenlohekreis. Mit einem Auffahrunfall eines Lasters begann gegen 4 Uhr am gestrigen Freitag ein schreckliches Unglücksszenario auf der A6 in Höhe des Rasthofes Hohenlohe ...

Stand sogar im Mannheimer Morgen.

Und am Donnerstag wurden massenweise Schafe zu Hackfleisch in Weikersheim von einen schafsadistisch veranlagten Zugführer verarbeitet:

Zahl der toten Tiere hat sich auf rund 300 erhöht.
Bundespolizei ermittelt im Zugunglück von Weikersheim.
Wer ist für das Zugunglück am Donnerstag auf der Tauberbahn nahe Weikersheim verantwortlich?

was immerhin einen Eintrag in der hiesigen Wormser Zeitung brachte. Das riecht allerdings eher nach Sommerloch-Artikel-Füller, da vermutlich niemanden in Worms und Umgebung interessiert, ob ein Sack Reis in Weikersheim umgefallen ist, oder ob es in den dortigen Metzgereien in den nächsten Tagen nun eine Schafsalami-Inflation gibt und die Preise für Schaffelle wegen Überkapazität an der Schaffellbörse im Nachbardorf sinken. Trotzdem, arme Schafe.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home