Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Samstag, März 04, 2006

Honigtöpfe

Honeypots sind eine interessante Sache, um ein gutes Gefühl zu bekommen, was im Internet so herumschwirrt. Und da geht wirklich einiges ab. Hier eine kleine, subjektive Liste an Honeypots:

Wahrscheinlich gibt es noch unzählige andere. Interessant sind die beiden letzten, da sie gleich die Malware, also den Wurmcode sammeln. Blöd nur, dass ich irgendwie keine von den aktuellen Versionen richtig zum laufen bekomme ...

2 Kommentare:

Anonymous Stargazer meint dazu...

Hallo,

ich bin der Malware Distributor vom Nepenthes Projekt. Die Probleme mit dem Projekt lassen sich sicher in den Griff kriegen - Wenn du selbst einen Honeypot betreiben möchtest helfen wir dir gerne weiter, wenn du uns im Austausch die damit gefangenen Samples zur Verfügung stellst.

Stargazer

20 März, 2006 19:40

 
Blogger McNail meint dazu...

Das klingt ganz gut und lässt sich auch sicherlich machen. Allerdings ist es bei mir momentan zeitlich ein wenig gedrängt. Sobald ich aber wieder Luft habe, melde ich mich.

28 März, 2006 21:25

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home