Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Sonntag, Mai 10, 2009

Fahrsicherheitstraining

Falscher EuroAm Samstag wurde am Hockenheimring das von unserem Betriebsrat organisierte Fahrsicherheitstraining durchgeführt (ein Gutes daran war auch, dass dies von der Berufsgenossenschaft bezahlt wurde). Alle Teilnehmer waren mit viel Elan und Spaß dabei, zumal auch das Wetter mitspielte. Es gab kein Schleudertrauma und trotz heftigster Slalomfahrt konnte niemand den Elchtest durchführen. Ein Kollege schaffte hier den Rekord, dass er von zehn Hütchen als Hindernisse acht komplett erwischte. Beeindruckend war zum einen ein Kollege mit einem älteren Golf ohne ABS (hat wohl die Abwrackprämie noch nicht geschafft), der sich hier wacker schlug und zum anderen was moderne Sicherheitstechnik in der aktuellen Fahrzeuggeneration zu leisten vermag, wenn man tatsächlich an die fahrphysikalischen Grenzen kommt. Es war auf jeden Fall wieder mal lehrreich hier eine richtige Vollbremsung durchzuführen und sein Fahrzeug bei den diversen Übungen kennenzulernen. Fazit: Sehr empfehlenswert.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home