Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Mittwoch, April 15, 2009

Spam frisst Strom

Interessante Rechnung: Spam kostet nicht nur viel Geld, sondern braucht auch noch Unmengen an Strom und produziert damit CO2: Spam-Mails verbrauchen jährlich 33 Milliarden Kilowattstunden. Was beweist, dass Spam umweltschädlich ist. Könnte man von mir aus auch abschaffen.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home