Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Dienstag, Dezember 04, 2007

Kriminell

Es ist schon merkwürdig, wenn ein Kunden einen Auftrag zum Security-Audit storniert, nur weil seine Juristen der Meinung sind, dass der Kunde selbst sich mit der Auftragserteilung bzw. Durchführung durch einen externen Dienstleister der Beihilfe zu kriminellen Handlungen strafbar macht, wenn er selbst überprüft werden soll. Das haben wir wohl von dem tollen Hackerparagraphen (§202c StGB). Dankeschön ...

heise online schrieb zwar im Oktober Sicherheitsexperten dürfen Hacker-Werkzeuge einsetzen, aber diese Auslegung scheint die betroffenen Anwälte noch nicht erreicht zu haben.

Labels:

1 Kommentare:

Anonymous Anonym meint dazu...

Frag mich mal ;-)
(... gruss von über Dir einen Tisch weiter ...)

18 Dezember, 2007 16:15

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home