Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Freitag, November 24, 2006

Erben heißt sterben

Über eine unerwartete Erbschaft könnte man sich eigentlich freuen, auch wenn meistens der Anlass dafür eher ein trauriger ist. Aber bei einem "Luftsturz" zu sterben, ist vermutlich eher eine seltene Todesursache:


Date: Fri, 24 Nov 2006 03:44:01 +0100 (CET)
From: frau_sarah_sethia@arcor.de
To: frau_sarah_sethia@arcor.de
Subject: Lesen Sie durch und antworten Sie mir!

Vom Schreibtisch
Frau Dr. Sarah Sethia,
Leiterin,Internationale Beziehung Abteilung.
INSURER SECURITIES & VAULT ,
LONDON,
ENGLAND.


Bitte nehmen Sie meine aufrichtigen Entschuldigungen an, wenn meine
Post Ihre persönliche Ethik nicht trifft.

Für ich weiß, dass dies wie ein vollständiges Eindringen zu Ihrer Ruhe
scheinen kann, aber zurzeit , dies ist meine Option fuer Kommunikation zu Ihnen. Dies könnte fremd oder wahrscheinlich unwahr scheinen, Bedenken der Betrag von Ausschusspost wir täglich empfangen, aber ich glaube, dass dies noch der echteste Weg ist, einen wahren Charakter zu kontaktieren.

Ich werde mich selbst einführen als die Leiterin der Abteilung von Internationale Beziehung Abteilung von dieser bekannten Sicherheitsfirma hier im Vereinigten Königreich, als oben erklärt ist.

Ich suche Ihre Zusammenarbeit, Sie meiner Sicherheitsfirma zu überreichen, als der Nächste Angehörige zu SPÄTEM Kurt Kahle, ein deutscher Mann, der eine private kaufmännische Fachschule gehabt hat, starb in einem Luftsturz mit seiner 37 Jahre alten Ehefrau und Sohn Michael(8), alle vergangene in der Luftsturz gestorben.

Bitte klicken Sie hier unten für Bestätigung:

{news.bbc.co.uk/1/hi/world/europe/859479.stm}

Ein von spätem Kurt Kahle Konto mit Besitzgleichgewicht von £15,800,000(Fifteen Millionen, Acht hundert britische Pfund) ist schlummernd gewesen und ist für die vergangenen 5 Jahre nicht bedient worden,und die EINZAHLUNG wird UNBEANSPRUCHTE EINZAHLUNG auf Grund Schlafzustands sein und wird daher verwirkt, wenn niemand hervortritt, Anspruch auf die Einzahlung vor dem Ende von diesem finanziellen Viertel zu legen, als es die Praxis und auch angezeigt in der EU Bankwesen Richtlinien ist.

Von meinen Untersuchungen und Bestätigung ist der Eigentümer von dieses Konto ein Deutscher mit Namen Späten Kurt Kahle am MONTAG, am 31 JULI 2000 in einem Flugzeugabsturz mit seiner Familie gestorben. Nach Untersuchung die verstorbenen Aufzeichnungen und die Akten, habe ich entdeckt,dass:

(1) Niemand hat dieses Konto seit 2000 bedient,
(2) Er ist ohne einen Erben gestorben; deshalb hat das Geld geschwebt,
(3) Keine andere Person weiß um dieses Konto und es gab keinen bekannten Nutznießer.

Und wenn wir dieses Geld dringend nicht ueberweisen, würde es beschlagnahmt werden und würde für nichts verwirkt werden. Ich habe geheim diese Verhandlung mit Kontooffizier diskutiert und wir haben übereingestimmt, einen zuverlässigen ausländischen Partner zu finden, zu behandeln.

Wir schlagen folglich vor, Geschäft mit Ihnen zu machen, dass Sie als dem nächsten Angehörigen von diesen Fonds vom verstorbenen und Fonds stehen, die zu Ihnen freigegeben worden sind, nachdem fällige Verfahren gefolgt worden sind. Es macht nicht aus, ob Sie verwandt zu spätem Kurt Kahle oder nicht sind, aber für die bloße Tatsache, dass SIE ERHLICH SEIN WERDEN.

Diese Verhandlung ist völlig frei von Risiko und Stoerungen, als der Fonds legitim ist, und kommt nicht von Droge hervor, waschend Geld, Terrorismus oder andere illegale Tat. Auf Ihrem Interesse ,lässen Sie mich hören von Ihnen.

Ich muss nur auf meinen privaten Kontaktendetails auf {frau_dr_sarah_sethia@yahoo.de} erreicht werden

Danke

FRAU DR. SARAH SETHIA
23, Sir Bubsy Watford Avenue,
Klinpton Bridge,SW84 FH27
London,
ENGLAND.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home