Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Donnerstag, November 23, 2006

Ähnlich

Hamachi klingt von den Features fast so wie Groove, nur ohne Workspaces. Immerhin gibt es auch einen Konsole-Client für Linux.

Labels:

3 Kommentare:

Blogger bebal meint dazu...

Hamachi scheint im Gegensatz zu Groove aber nicht P2P-basiert. Schon ein Unterschied

23 November, 2006 23:35

 
Blogger McNail meint dazu...

Also ich würde das schon als P2P interpretieren, zumindest laut der Beschreibung. Sogar ein secure P2P: "Hamachi is not just truly peer-to-peer; it is verifiably secure peer-to-peer."

24 November, 2006 09:25

 
Blogger bebal meint dazu...

Du hast recht, aber es braucht einen Server wenn ich das richtig verstehe. So oder so, interessant klingt es allemal

24 November, 2006 17:04

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home