Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Sonntag, Juni 11, 2006

Chinos

Chinos - klassische Basic-Hosen mit Bundfalten und Eingrifftaschen vorn. Patten- bzw. Paspeltaschen hinten. Waren früher auch Bestandteil amerikanischer Uniformen. Oder allgemeiner laut Wikipedia: Eine bequeme leichte Baumwollhose in Beigetönen, die meistens im Sommer getragen wird. Eine andere ältere Bezeichnung dafür ist Khaki.

Die Engländer bezeichneten diese Hosen wohl eher nach dem persischen oder Hindi-Wort Khaki für staubfarben, während die Amerikaner hier eher den Begriff Chinos wählten aus der spanisch/amerikanischen Umgangssprache für leicht "gebräunt".

Und da die Temperaturen ja seit wenigen Tagen doch sommerliche Tendenzen zeigen, kann man diese Hosen auch ruhigen Gewissens anziehen.

3 Kommentare:

Anonymous rich&royal kleid meint dazu...

ich bin ein großer fan der chinos und bin sicher, dass sie auch diesen sommer wieder viel getragen werden.

29 März, 2012 11:12

 
Blogger McNail meint dazu...

Schade, dass zum Wochenende die Temperaturen wieder in den Keller gehen sollen, so dass wir wieder doch bis zum Sommer warten müssen, um Chinos zu tragen.

29 März, 2012 17:39

 
Anonymous New Yorker Neu Brandenburg meint dazu...

Ich find Chinos waren das absolute MUST HAVE im letztem Sommer.
ICh hoffe, dass die bequemen All Rounder dieses Jahr ihr Comeback feiern.

Ich finde man kann diese Hosen so toll kombinieren, ob mir High Heels zum ausgehen oder mit Canvas Schuhen im Casual look. Chinos müssen sein am besten in allen Farben, mein Favorit ist meine Weinrote Chino :)

14 Mai, 2012 13:35

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home