Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Samstag, Mai 20, 2006

Desaster

Heute ist wohl nicht ganz mein Tag. Vormittags machte in meinem treuen Linux-Server, der gleichzeitig mein DSL-Router ist, die Festplatte schlapp. Merkwürdige Geräusche gab sie schon vorher manchmal von sich, voraufhin ich die smartmontools installiert hatte. Aber trotz smart-Status "OK" ist ein Grossteil der Platte wohl im ewigen Datenorkus verschwunden. Die Daten mit Akronis auf eine neue grössere Platte zu kopieren, ging auch nicht, da ich nur eine Demoversion hier habe (die offizielle Version liegt auf meinem Schreibtisch in der Firma). Linux neu installieren wollte ich auch nicht, da ich keine aktuelle Versionen hier habe und so gibt eines das andere ... Wenigstens bin ich dank Knoppix wieder online (zumindest davon habe ich eine aktuelle Version hier) und versuche zu retten, was zu retten ist.

Es gibt Tage, da sollte man besser im Bett bleiben.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home