Alles was einem manchmal durch den Kopf oder sonstige Organe geht. Vornehmlich nachts, manchmal auch tagsüber.

Freitag, Januar 12, 2007

Wörter

Es gibt als Wort den Sohnemann, warum gibt es dann keine Tochterfrau?

Labels:

1 Kommentare:

Blogger bebal meint dazu...

Taucht schon ab und zu auf.

12 Januar, 2007 15:09

 

Kommentar veröffentlichen

Verlinkt:

Link erstellen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Home